Account/Login

Eine Chance zum Atemholen und Durchstarten

  • Mo, 24. Dezember 2018
    Offenburg

     

BZ-Plus Drei junge Mütter aus dem Haus des Lebens erzählen, wie ihnen und ihrem Kind die Einrichtung in Rammersweier geholfen hat und wie sie Weihnachten feiern.

Sabrina K. mit Ben-Louis, Ines R. mit ...a S. mit Finn (von links nach rechts)   | Foto: Barbara Puppe
Sabrina K. mit Ben-Louis, Ines R. mit Mia und Saskia S. mit Finn (von links nach rechts) Foto: Barbara Puppe
1/2

OFFENBURG. Im Haus des Lebens in Offenburg-Rammersweier freuen sich Mütter und Kinder auf Weihnachten. Für einige der jungen Frauen ist es das erste Weihnachtsfest mit Baby. Drei junge Mütter erzählen von Ihrem Leben im Mutter-Kind-Heim und verrieten uns, wie sie das Fest feiern werden.

Ines R., 34, mit der zweijährigen Mia: Dass die kleine Mia geboren wurde ist für die junge Mutter ein großes Glück nach einer schwierigen Lebensphase. "Ich dachte schon daran, ein Kind zu haben, aber als es dann so schnell ging, war es nicht einfach", erzählt sie. Dass sie es allein nicht schaffen würde, war der 34-Jährigen bald klar. Vom früheren Wohnort Heidelberg zog sie nach Offenburg ins Haus des Lebens. "Die Kita-Angebote haben mir ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar