Account/Login

"Eine einzigartige Erfolgsgeschichte"

  • Mo, 19. Dezember 2011
    Feldberg

     

Politiker und Macher feiern den zehnjährigen Geburtstag des Hauses der Natur und betonen seine wachsende Bedeutung.

150 geladene Gäste fanden sich zur Zeh... Schneider. <BZ-Keyword></BZ-Keyword>   | Foto: DIETER MAURER
150 geladene Gäste fanden sich zur Zehn-Jahr-Feier im „Haus der Natur“ auf dem Feldberg ein. Unser Bild zeigt von links Professor Ralf Roth, Bürgermeister Stefan Wirbser, Landrätin Dorothea Störr-Ritter, den Leiter des Naturschutzzentrums Stefan Büchner, Minister Alexander Bonde, Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker und den Vorsitzenden des Naturparks Südschwarzwald, Landrat Walter Schneider. Foto: DIETER MAURER

FELDBERG. Das "Haus der Natur" auf dem Feldberg schreibt eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Als siebtes und mit 4226 Hektar größtes Naturschutzzentrum in Baden-Württemberg am 14. Dezember 2001 eröffnet, entwickelte es sich zu einer unverzichtbaren Umweltbildungseinrichtung. Bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen am Samstag würdigte Minister Alexander Bonde vom Stuttgarter Ministerium für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz dieses "Flaggschiff im Netzwerk von Natur- und Umweltschutz."

Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker betonte in seinem Festvortrag die Verantwortung für den Erhalt der außerordentlichen Vielfalt an Arten und Lebensräumen im Naturschutzgebiet Feldberg. Dr. Stefan Büchner, Leiter des Naturschutzzentrums Südschwarzwald ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar