Account/Login

Schwarzwaldhochstraße

Eine geführte Wanderung durch den Nationalpark Schwarzwald zum Hohen Ochsenkopf

Rolf Müller
  • Fr, 09. Oktober 2015, 00:00 Uhr
    Südwest

     

Mehr Laubbäume, mehr Weißtannen: Hier lässt sich sehr gut erahnen, wie sich der Nationalpark Schwarzwald in den kommenden Jahrzehnten und Jahrhunderten entwickeln wird.

Zwischen den toten Bäumen wächst ein v... unberührter Nationalpark-Wald heran.   | Foto: Rolf Müller
Zwischen den toten Bäumen wächst ein von Menschen unberührter Nationalpark-Wald heran. Foto: Rolf Müller
1/2
Die Vorstellung ist schon mal vielversprechend: Peter Sürth ist Wildbiologe und wird an diesem sonnigen Herbstsamstag ein Dutzend interessierte Wanderer vom Treffpunkt Hundseck an der Schwarzwaldhochstraße durch den nördlichen Teil des Nationalparks Schwarzwald zum Hohen Ochsenkopf führen.
Sein Spezialgebiet sind Beutegreifer: Luchs, Wolf, Bär, deren Verhalten er in den Karpaten studiert ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar