Account/Login

Präsentation

Konzept für den neuen Platz der Begegnung in Landwasser kommt gut an

  • Mi, 16. November 2022, 22:02 Uhr
    Landwasser

     

BZ-Plus Das Büro Köber Landschaftsarchitekten hat den neuen Platz der Begegnung im Freiburger Stadtteil Landwasser vorgestellt. Er soll geschwungene Formen haben und viel Grün.

So soll der Platz der Begegnung einmal aussehen.  | Foto: koeber Landschaftsarchitektur GmbH
So soll der Platz der Begegnung einmal aussehen. Foto: koeber Landschaftsarchitektur GmbH

Rund statt rechteckig: Der "Platz der Begegnung" im Stadtteil Landwasser soll zukünftig keine harten Kanten mehr haben, sondern geschwungene Formen und viel Grün. Das sieht der Entwurf des Büros Köber Landschaftsarchitekten aus Stuttgart vor. Bei der Präsentation am Dienstagabend kam das Konzept gut an – es basiert auf Wünschen der Bürgerinnen und Bürger. Er sei überrascht, wie gut es gelungen sei, die vielen verschiedenen Bedürfnisse unterzubringen, fasste Bürgervereinsvorsitzender Folkmar Biniarz das Lob zusammen.

Eine wirkliche Schönheit war der "Platz der Begegnung" bislang nicht: In der Mitte ein mit Blöcken eingefasstes großes eckiges Wasserbecken, das häufig verdreckt war, drum herum eine graue Fläche, außen Hauswände, Mauern und nur wenige Bäume. Das soll sich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar