Eine Leidenschaft fürs Leben

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Di, 10. März 2020

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Klaus Hör aus Neustadt ist nicht nur Sammler von Loks und Zügen, sondern seit kurzem auch Sprecher des Fahrgastbeirats Ost.

TITISEE-NEUSTADT. Die Eisenbahn ist die Leidenschaft von Klaus Hör. Der 68-Jährige ist von Kindesbeinen an mit dem "Bahn-Bazillus" infiziert. Wie viel Loks und Züge er mittlerweile besitzt, weiß er gar nicht. Seit wenigen Wochen gehört er dem neuen Sprechertrio des Fahrgastbeirats Ost für Dreisamtal und Hochschwarzwald der DB Regio Bus an.

"Ich habe meinen Opa in Verdacht, mich infiziert zu haben", blickt er auf den Beginn seiner Leidenschaft zurück, "er hat mich oft auf den Bahnhof mitgenommen. Die Faszination hält seit sechs Jahrzehnten an." Hör hat unzählige Lokomotiven erfasst, die Aktenordner stapeln sich in vielen Regalen. Genutzt werde dieses Papierarchiv aber kaum noch, gesteht Hör. Im digitalen Zeitalter greife er für die Recherche zum Smartphone.

Hör sammelt seit seiner Kindheit Züge, Loks, Waggons, Schienen der Spur 1 und H 0 und die entsprechende Technik. "Bei mehr als 120 Loks habe ich aufgehört zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ