Umfahrung B415

Eine verlängerte Trasse der Schutterparallele wird geprüft – die Skepsis in Lahr überwiegt aber

Mark Alexander und Christian Kramberg

Von Mark Alexander & Christian Kramberg

Do, 17. Oktober 2019 um 19:28 Uhr

Lahr

BZ-Plus Neue Entwicklung in der Diskussion um die Schutterparallele: Eine verlängerte Trasse wird nun Teil der Planung. Am Widerstand gegen die oberirdische Ortsumfahrung dürfte das nichts ändern.

In der Diskussion um die Schutterparallele gibt es eine neue Entwicklung: Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur hat dem Regierungspräsidium Freiburg die Zustimmung erteilt, dass in die Planung der Ortsumfahrung Überlegungen zu einer verlängerten Trasse einbezogen werden. Das hat das RP am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Die bisherigen Trassenvarianten endeten im Gebiet Breitmatten am Ortseingang von Kuhbach.

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer sieht einen Fortschritt: "Damit kann der verkehrliche Nutzen einer Ortsumfahrung von Lahr nochmals erheblich verbessert werden", wird sie zitiert. "Zudem können weitere Teile der Stadt entlastet werden."

Wunsch sei ans ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ