Trauer um Georg Kleis

Eine wohlvertraute Stimme aus Meißenheim ist verstummt

Martin Frenk

Von Martin Frenk

Mo, 04. Mai 2020 um 11:10 Uhr

Meißenheim

Der Mundartautor Georg Kleis, Bewahrer des heimischen Dialekts, ist am 1. Mai im Alter von 99 Jahren gestorben. Er war ein Idealist und vor allen Dingen ein leibhaftiger "Mißner".

Es waren keine weltbewegenden Ereignisse, die Georg Kleis in seinen Büchern "Undrem Schnoogehimmel", "Im Schnitzgradde" oder in seiner autobiographischen Schrift "So war’s" hervorgekramt hat. Es sind Verse, Plaudereien und Bilder aus einer Welt für sich, die es so längst nicht mehr gibt. Dabei hatte "d’r Kleis ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ