Oberliga

Eine Zäsur mit Risiko oder der erfolgreiche Beginn von etwas Neuem beim FC 08 Villingen?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 02. Juni 2020 um 10:57 Uhr

Oberliga BaWü

BZ-Plus Zahlreiche erfahrene Fußballer verlassen den FC 08 Villingen. Sie werden gemäß Zielsetzung durch finanzierbare Perspektivspieler ersetzt. Der neue Villinger Kader ist so ein extrem junger.

"Wir haben bei den Neuzugängen vor allem auf eine gute fußballerische Ausbildung, aber auch speziell auf die Charaktere geachtet. Wichtig war uns, dass die Neuen voller Überzeugung zu uns kommen und sich voll und ganz mit dem FC 08 Villingen identifizieren", sagt Marcel Yahyaijan, der zukünftige Trainer des Fußball-Oberligisten. Er und sein Vater Arash Yahyaijan, der Sportvorstand bei den Nullachtern ist, haben ihr Ziel, junge, hoffnungsvolle Perspektivspieler zum FC Villingen zu holen, umgesetzt. 20,8 Jahre beträgt der Altersdurchschnitt der sechs externen Neuzugänge. Zwei weitere Transfers sind noch geplant.

Mit Kapitän Benedikt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ