Account/Login

"Einen Isolationismus sehe ich nicht"

Frank Herrmann
  • Di, 12. Mai 2020
    Ausland

     

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit US-Historiker Andrew J. Bacevich / Er erkennt bei Trump keine Strategie / Verhältnis zu China vor Neubewertung.

Lange galt die Beziehung zwischen den ...pfels mit Chinas Präsident Xi Jinping.  | Foto: Susan Walsh (dpa)
Lange galt die Beziehung zwischen den USA und China als eine zum gegenseitigen Vorteil. Spätestens, seit Donald Trump US-Präsident ist, ziehen die Amerikaner das in Zweifel. Unser Bild zeigt Trump (l.) im Juni 2019 am Rande eines G-20-Gipfels mit Chinas Präsident Xi Jinping. Foto: Susan Walsh (dpa)

Andrew J. Bacevich, Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Boston, gehört zu den profiliertesten Historikern der Vereinigten Staaten. Einst Armeeoffizier, hat er sich in mehreren Büchern kritisch mit der Außenpolitik der USA auseinandergesetzt und gemahnt, die Grenzen amerikanischer Macht anzuerkennen. Frank Herrmann sprach am Telefon mit Bacevich.

BZ: Herr Bacevich, Donald Trump ist der Präsident des "America first". Verstärkt Corona den isolationistischen Trend?
Bacevich: Ich stimme der Prämisse nicht zu. Wenn man es an Maßstäben wie den Beziehungen in der Allianz, der Größe des Militärbudgets, der Stationierung amerikanischer Truppen in der Welt misst, würde ich sagen, dass es so gut wie keinen Beweis für den Rückzug Amerikas vom Weltgeschehen gibt. Wenn wir das spezifische Beispiel des Nahen Ostens nehmen, sollte man fairerweise anerkennen: Die Politik nach ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar