Leitartikel

Einer Demokratie in Belarus stehen viele Hürden im Weg – auch russische Interessen

Ulrich Krökel

Von Ulrich Krökel

Mo, 10. August 2020 um 22:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Bilder der Nacht auf Montag könnten darauf hindeuten, doch ein Putsch gegen den Präsidenten von Belarus ist nicht in Sicht. Das Militär stützt Lukaschenko und auch Russland will seine Ablösung nicht.

Vor den protestierenden Menschen in Belarus kann man sich nur tief verneigen. Ihr Mut und Freiheitswille verdienen Bewunderung. Nach der offensichtlich gefälschten Präsidentenwahl vom Sonntag gingen ja nicht nur Zehntausende auf die Straße, um ihrer Empörung über Diktator Alexander Lukaschenko und seine rechtlose Dauerherrschaft Luft zu machen. Sie stellten sich auch der schwer bewaffneten Sonderpolizei entgegen und dem Militär, das rund um die Hauptstadt Minsk Stellung bezogen hatte. Sie forderten Freiheit und ließen sich niederknüppeln. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung