Account/Login

Zisch-Rezept

Einfach, schnell und lecker

  • Leon Gutmann, Klasse 4a, Hebelschule Nollingen (Rheinfelden)

  • Fr, 14. Juli 2023
    Zisch-Texte

     

Schon mal Hackfleischbällchen mit Tomatensauce aus dem Backofen ausprobiert? Nein? Dann gibt es hier die leckere Anleitung.

Leckere Hackfleischbällen mit Tomatensauce direkt aus dem Backofen  | Foto: privat
Leckere Hackfleischbällen mit Tomatensauce direkt aus dem Backofen Foto: privat
Meine Familie und ich, Zisch-Reporter Leon Gutmann aus der Klasse 4a der Hebelschule Nollingen in Rheinfelden, gehen sonntags gerne in den Wald dann sind wir oft durchnässt und ausgehungert. Ich freue mich dann immer auf ein gutes Sonntagsmenü. Mein Vorschlag für euch: Hackfleischbällchen mit Tomatensoße.

Die Zutaten, die ihr benötigt: Fleischbällchen, Tomatensoße, 40 Gramm altes Brot, eine Knoblauchzehe, 100 Milliliter Milch, zwei mittelgroße Zwiebeln, acht Stängel Blattpetersilie abgezupft, ein Esslöffel Olivenöl, eine Knoblauchzehe, 600 Milliliter passierte Tomaten, 400 Gramm Rinderhackfleisch, Salz und Pfeffer, zwei Eier, ein halber Teelöffel Salz und eine Prise schwarzer Pfeffer.

Zur Zubereitung: Zuerst müsst ihr das Brot in Milch einlegen. Petersilie und Knoblauchzehe zerkleinern und mit Rinderhackfleisch, Eiern, Salz und Pfeffer gut mischen. Eingeweichtes Brot ausdrücken und zugeben. Alles gut durcheinandermischen, dann kleine Fleischbällchen mit den Händen formen und in eine Auflaufform geben.

Für die Tomatensoße Knoblauchzehe mit Zwiebeln in Öl anbraten, mit Tomaten ablöschen und würzen. Dann die Soße in die Auflaufform über die Hackfleischbällchen gießen und dann 30 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Anschließend die Bällchen aus dem Ofen nehmen. Ich wünsche einen guten Appetit!

Ressort: Zisch-Texte

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 14. Juli 2023: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.