Einschlag weit über dem jährlichen Soll

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 05. November 2019

Gottenheim

Gottenheimer Wald bringt mehr Geld ein als gedacht / Vor allem kranke Eschen werden gefällt.

GOTTENHEIM (schö). Zumindest finanziell konnte Revierförster Martin Ehrler dem Gemeinderat Positives aus dem Wald in der jüngsten Sitzung berichten. Sorgen bereitet aber weiterhin das Eschentriebsterben. Rund 100 Festmeter mehr Holz als geplant sei 2018 eingeschlagen worden, informierte er das Ratsgremium, nicht zuletzt auch, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ