Coronakrise

Einzelhändler am Hochrhein finden in der Krise kreative Lösungen

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Mi, 25. März 2020 um 10:49 Uhr

Bad Säckingen

Damit die Kunden auch in schwierigen Zeiten gut versorgt sind, bieten viele Einzelhändler am Hochrhein Online-Bestellungen und Telefonberatung an. Die BZ hat einige zusammengefasst.

Die Corona-Krise trifft auch die Einzelhändler hart. Geschäfte, die nicht als "systemrelevant" gelten wie beispielsweise Schuhgeschäfte, Floristen, Buchhandlungen oder auch gastronomische Betriebe, sind geschlossen. Finanzielle Soforthilfe vom Land ist geplant. Viele sind in ihrer Existenz bedroht und niemand weiß, wie lange dieser Ausnahmezustand andauern wird. Doch die Not macht erfinderisch. Neben Restaurants bieten auch viele Einzelhändler Bestellungen und telefonische Beratungen an.

Mode und Schuhe
Die Bad Säckinger Modeboutique Ulli S. bietet individuelle Modeberatung am Telefon. Auf Wunsch werden für die Kunden dann Modepakete zusammengestellt und kostenlos nach Hause versandt. Zuhause kann der Kunde diese probieren und was ihm nicht gefällt kostenlos zurücksenden. Ein frankierter Rücksendeschein liegt bei. Alles was die Kunden behalten möchten, können sie bequem per Überweisung bezahlen. Auch beim Schuhhaus Klever in Bad Säckingen können Schuhe online ausgesucht und zum Probieren nach Hause geliefert werden.

Lebensmittel
Der Dorfladen in Öflingen bietet einen Lieferservice für seine Lebensmittel, damit Risikogruppen daheim bleiben und der Gefahr einer Infektion aus dem Weg gehen können. Auch die Bäckerei Pfeiffer Beck nimmt Online-Bestellungen entgegen und liefert diese gratis an Kunden in Bad Säckingen und Murg. Der Mindestbestellwert liegt bei fünf Euro. Elena und Dominik Buchleither vom Wehrer Restaurant "Im Vorderhus" zeigen in Online-Kochkursen, wie Gerichte zubereitet werden. "Die Kunden geben uns vorher an, für wie viele sie kochen möchten und können die Zutaten dann bei uns abholen", erzählt Elena Buchleither. Wer mitmachen möchte, erhält einen Link und kann live mitkochen oder das Gericht später nachkochen. "Wir sammeln auch Ideen. Wer möchte, kann uns eine E-Mail mit Vorschlägen schicken", sagt die Inhaberin.

Parfüm und Drogerieartikel
Die Parfümerie Ruthe in Bad Säckingen und Wehr bietet ebenfalls eine telefonische Beratung und einen Online-Shop an. Die bestellten Produkte werden versandt oder kontaktlos geliefert.

Bücher und Schreibwaren
Die Säckinger Buchhandlung Schwarz auf Weiß nimmt telefonisch, per E-Mail oder Whatsapp Bestellungen an. Bestellt werden können auch Malutensilien und Schreibwaren. Alles wird geliefert. "Wir wollten den Kunden weiterhin Lesestoff bieten, denn wir wissen, wie es ist, wenn der knapp wird. Das Angebot wird bisher gut angenommen", erzählt Björn Dehne, ein Mitarbeiter der Buchhandlung. Er kombiniere die Auslieferung gerne mit einem Spaziergang. "Man muss ja auch mal an die frische Luft", sagt er. Bestellungen für Kunden außerhalb von Bad Säckingen werden versandt. Auch Renata Vogt von Buch und Café in Laufenburg nimmt telefonisch, per E-Mail und über die Internetseite Bestellungen an. In Laufenburg und Murg werden diese selbst ausgeliefert, ansonsten versandt.

Pflanzen und Blumen
Blumen Maier in Wehr-Brennet liefert frische Blumen aus oder bringt auf telefonische Vorbestellung auch Balkonpflanzen. "Wir dürfen als Gartencenter zwar geöffnet haben, wollen aber den Kunden auch die Möglichkeit geben kein Risiko eingehen zu müssen", sagt Gerda Maier. Viele hätten einen Garten, in dem sie jetzt arbeiten könnten. "Das ist das Einzige, was man momentan machen kann. Besonders wenn es bald wieder wärmer wird, dann kommen denke ich die Bestellungen", sagt sie. Zwei Fahrer seien ohnehin täglich unterwegs.

Fitness
Der Physiotherapeut und Inhaber des Wehrer Fitnessstudios Core Gym Mike Heerdegen bietet Online-Workouts an, da auch sein Studio geschlossen bleiben muss. Auch Songüls Fitness in Bad Säckingen bietet seinen Mitgliedern kostenlose Onlinekurse und individuelle Trainingspläne für zuhause an. Außerdem lieh das Studio seinen Mitglieder verschiedene Geräte wie Hanteln oder Trampoline.
Soforthilfen für kleine Unternehmen

Selbstständige und kleine Unternehmen in Baden-Württemberg sollen finanzielle Hilfe bekommen. In einer Sondersitzung hatte die Landesregierung bereits am Sonntag grünes Licht dafür gegeben. Sogenannte Solo-Selbstständige und Firmen mit bis zu fünf Beschäftigten sollen bis zu 9000 Euro für drei Monate erhalten. Für Firmen mit bis zu zehn Beschäftigten gibt es maximal 15 000 Euro, Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten sollen bis zu 30 000 Euro bekommen können. Das Geld soll helfen, Existenzen zu sichern und Liquiditätsengpässe zu kompensieren. Anträge können von Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten gestellt werden, die ihren Hauptsitz in Baden-Württemberg haben. Möglich ist eine Antragstellung ab Mittwochabend, 25. März, online unter http://www.bw-soforthilfe.de

Mobilität
In Bad Säckingen und im Umkreis von zehn Kilometern bietet der Autoservice Premio eine kostenlose Abholung von Fahrzeugen an. Termine werden online vergeben. Um die Mobilität zu gewährleisten, betreibt auch die Werkstatt Remo einen Notdienst, der telefonisch erreichbar ist. Die Werkstatt bittet darum den Reifenwechsel zum Wohle aller nach hinten zu schieben. Auch die Fahrradwerkstatt von Radsport Riedl-Leirer ist weiterhin geöffnet. Fahrräder können dort abgegeben werden, eine Fehlerbeschreibung sowie Personalien sollten vorab per E-Mail oder Telefon kommuniziert werden.

Elektronische Geräte
Auch der Elektromarkt Expert Villringer, der Telefon- und der Vodafoneshop in Bad Säckingen bieten zu den Öffnungszeiten telefonische Bestellungen oder im Netz an. Kunden können sich so beraten und beliefern lassen. Auch Reparaturen werden weiterhin angenommen.