NHL

Eishockey-Welt in Trauer: Draisaitl-Kollege stirbt nach Hirnblutung

dpa

Von dpa

So, 12. April 2020 um 13:40 Uhr

Eishockey

Der NHL-Profi Colby Cave ist an den Folgen seiner Hirnblutung gestorben. Der kanadische Eishockey-Profi spielte bei den Edmonton Oilers zusammen mit dem deutschen Star Leon Draisaitl.

Die beste Eishockey-Liga der Welt trauert um ihren Spieler Colby Cave. Der Teamkollege von Leon Draisaitl beim NHL-Club Edmonton Oilers starb am Samstag im Alter von nur 25 Jahren an den Folgen einer Hirnblutung. "RIP Caver" (Ruhe in Frieden, Caver), schrieb der deutsche Nationalspieler Draisaitl am Wochenende bei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung