Elektronisch Reinemachen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. November 2019

Staufen

Staufener Betriebe unterstützen Nutzfahrzeug-Kauf für Bauhof.

STAUFEN (BZ). Beim städtischen Bauhof Staufen wurde erstmals ein Elektro-Nutzfahrzeug in Betrieb genommen. Das bisherige Diesel-Fahrzeug wurde aufgrund der schmalen Spurbreite und Wendigkeit insbesondere für die Entleerung der öffentlichen Abfallbehälter und Arbeiten im Stadtgebiet eingesetzt, teilt die Stadt Staufen mit. "Das Städtlefahrzeug mit den häufigen Start-Stopp-Zyklen prädestiniert ein neuzeitliches Fahrzeug mit Elektroantrieb, das leise und abgasfrei unterwegs ist", stellte Bürgermeister Michael Benitz bei der Fahrzeugübergabe vor dem Rathaus heraus.

"Ausschlaggebend für die deutliche höhere Investition in ein E-Fahrzeug war, dass sich in Staufen ansässige und tätige Betriebe zum Sponsoring bereit erklärt haben", so Benitz. Elf Geldgeber tragen so etwa die Hälfte des Anschaffungspreises. Durch die Beladung des Akkus mit erneuerbarem Strom der Stadtwerke Müllheim-Staufen würden pro Jahr rund 3,5 Tonnen Kohlendioxid eingespart, heißt es in der Mitteilung weiter.