Leben mit dem Rhein

Eine Schleuse als Architekturjuwel

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Do, 06. Juni 2019 um 22:00 Uhr

Elsass

BZ-Plus Unter den Schleusen am Rheinseitenkanal im Elsass ist auch ein Architekturjuwel, das nur wenige kennen.

Ein Zaun hält Spaziergänger und Radler auf Abstand, die in dieser ruhigen Gegend entlang der Kanäle unterwegs sind. Kein Hinweisschild weit und breit. Das Gebäude und sein Kontrollturm mit Außentreppe sind seit fast 20 Jahren ungenutzt. Wer schon einmal auf dem Rhein-Rhône-Kanal Richtung Mulhouse geschippert ist, hat es mit ziemlicher Sicherheit aus der Nähe gesehen: Das vielleicht bestgehütete Geheimnis der sehenswerten Architektur im Elsass.

An der Schnittstelle des Rhein-Rhône-Kanals mit dem Rheinseitenkanal, nicht weit von den Dörfern Niffer und Kembs, ist zu Beginn der 1960er-Jahre ein Schleusengebäude mit Kontrollturm entstanden, für das niemand Geringeres als der schweizerisch-französische Architekt Le Corbusier verantwortlich zeichnete – zumindest stammte der Entwurf aus seinem Atelier. Die Betonbauweise und die eingelassenen Fenster, das elegant entfaltete Dach – sie machen einen echten Le Corbusier aus.

Le Corbusier, der eigentlich ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ