Straßburg

Frankreich will neue Atomkraftwerke bauen, aber nicht in Fessenheim

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mo, 11. November 2019 um 12:26 Uhr

Elsass

BZ-Plus Frankreich plant, seine Atomkraftwerke zu modernisieren, das Elsass wird davon aber nicht betroffen sein. 2020 wird Fessenheim zwar abgeschaltet – eine Abkehr von der Atomkraft ist das aber lange nicht.

Spekulationen über den Bau eines neuen Atomkraftwerks auf dem Gelände des alten Reaktors im elsässischen Fessenheim entbehren der Grundlage. Das sagt ein Kenner der Badischen Zeitung. Grundsätzlich plant die französische Regierung allerdings den Bau neuer Atomkraftwerke.

Angedacht sind drei Standorte mit jeweils zwei Reaktoren
Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Südlicher Oberrhein hatte kürzlich Gedankenspiele angestellt, ob nicht Fessenheim Standort eines neu zu errichtenden Atomkraftwerks sein könnte. Der Anlass für die Spekulationen: Die Zeitung Le Monde hatte ein Schreiben veröffentlicht, wonach das staatliche Energieunternehmen EdF bis Mitte 2020 ein Konzept für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ