Elsass

Auch zwei Bewerber aus dem Elsass wollen bei der Präsidentschaftswahl antreten

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mi, 15. März 2017

Elsass

Elsässische Querdenker wollen bei der Präsidentenwahl antreten.

DANNEMARIE. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich am 23. April wollen auch zwei Bewerber aus dem Departement Haute-Rhin im Elsass antreten. Ende der Woche zeigt sich, ob sie die Voraussetzungen erfüllen, um als "kleine Kandidaten" gegen vier Große antreten zu dürfen.

Vor acht Jahren schaffte es die Gemeinde Dannemarie kurz in die Schlagzeilen. Eine englische Touristin war über Nacht im Rathaus eingeschlossen worden. Sie hatte es irrtümlich für ein Hotel gehalten. Daraufhin ließ Bürgermeister Paul Mumbach die Aufschrift Hôtel de Ville durch Rathaus und Town Hall ergänzen – so kam ein wenig internationales Flair in das 2500 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung