Coronakrise

Freiburger Eltern müssen im April keine Kita-Gebühren zahlen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 26. März 2020 um 08:01 Uhr

Freiburg

Auch die Stadt Freiburg folgt dem Vorschlag des Städte- und Gemeindetages: Eltern sollen für den Monat April keine Kita-Gebühren zahlen müssen. Träger sollen unterstützt werden.

Auch in Freiburg sollen die Eltern keine Kitagebühren und keine Gebühren für die Schulkindbetreuung zahlen müssen. Das hat Oberbürgermeister Martin Horn am Mittwoch mitgeteilt. Das Aussetzen der Kita-Gebühren soll danach unabhängig vom Träger gelten. Der Gesamtelternbeirat der Freiburger Kindergärten hat die Ankündigung begrüßt.

"In dieser Krisensituation brauchen wir auf die drängenden Fragen klare und einfache Antworten", sagte Horn am Dienstag. Deswegen habe man die Gebühren für Kitas und für die Schulkindbetreuung ausgesetzt. "Wir unterstützen alle Träger je nach Bedarf, auch mit einer vorzeitigen Quartalszahlung", so ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ