Schulen

Eltern zeigen nur wenig Interesse an der Lernbrücke im Hexental und am Batzenberg

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Do, 30. Juli 2020 um 20:00 Uhr

Merzhausen

BZ-Plus Nur im Hexental wird es das vom Land finanzierte Förderprogramm "Lernbrücke" für Schulkinder in den Ferien geben. Fünf Schulen haben sich zusammengetan, 15 Kinder werden gemeinsam unterrichtet.

"Lernbrücken" heißt das Förderprogramm, das das Land aufgelegt hat für Schüler von der Grundschule bis zur Sekundarstufe I. Die Idee: Kinder, die durch den fehlenden Präsenzunterricht in der Corona-Zeit Probleme haben könnten, im Stoff des nächsten Schuljahres mitzuhalten, sollen freiwillig zwei Wochen in den Sommerferien an einem Förderunterricht teilnehmen können. Das Land investiert rund 13 Millionen Euro. Wie setzen die Schulen im Sprengel das Angebot um? Die BZ hat nachgefragt.

Hexental
Am 24. Juni kam die Mitteilung aus dem Kultusministerium: In den letzten beiden Sommerferienwochen im September sollen Schulen jeweils drei Stunden am Tag für Schüler Lernbrücken anbieten. "Ganz schön kurzfristig" war diese Ankündigung, sagt Anja Stotz, Schulleiterin in Wittnau. Denn das Kultusministerium stellt zwar das Geld, die Organisation liegt aber bei den Schulleitungen. Viele Lehrer hatten bereits selber Urlaub gebucht, berichtet Anja Stotz, andere haben kleine Kinder und in den Ferien keine Betreuung. Gerade kleine Schulen hatten also ein organisatorisches Problem. Das haben die Schulen im Hexental dadurch gelöst, dass sie sich zusammengetan haben.

Das Ergebnis: Die Grundschulen Merzhausen, Wittnau, Sölden, Horben und Bollschweil bieten gemeinsam eine Lernbrücke an, nicht, wie vom Ministerium geplant in den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung