Auerhuhn oder Windkraft oder beides?

Thomas Steimer

Von Thomas Steimer

Mo, 24. September 2012

Elzach

Veranstaltung über potenzielle Windkraftstandorte zeigt auch Prioritätenprobleme / Pläne liegen bis 24. Oktober öffentlich aus.

ELZACH. Mit einer Bürgerinformationsveranstaltung im Elzacher Haus des Gastes hat der Gemeindeverwaltungsverband Elzach einen weiteren Schritt in Richtung Windkraft im oberen Elztal getan. Auch wenn grundsätzlich Einigkeit bestand, den Ausbau der Windenergie zu fördern, wurden auch Konfliktlinien deutlich, vor allem hinsichtlich des Naturschutzes.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Roland Tibi führte der derzeitige Vorsitzende des Gemeindeverwaltungsverbandes Elzach, Clemens Bieniger (Bürgermeister in Winden), durch den Abend. Mit etwa 60 Besuchern aus den drei betroffenen Gemeinden Biederbach, Elzach und Winden war die Veranstaltung zwar geringer besucht als von den Veranstaltern erwartet, doch die Beiträge der Besucher zeigten die unterschiedlichen Positionen.

19 Standorte in der engeren Wahl:
Johannes Dreier, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ