Einmal im Leben nur kann man in Elzach ein Taganrufer sein

Bernd Fackler

Von Bernd Fackler

Mi, 20. Januar 2016

Elzach

Die jüngsten Mitglieder der Narrenzunft spielen an der Fasnet eine der wichtigsten Rollen / Ohne Leseprobe geht es nicht / Und bald sind sie noch "Schiebeschläger".

ELZACH. Wer 18 Jahre alt ist, für den gab und gibt es – früher noch mehr als heute – allerhand neue Rechte und Pflichten: Volljährig, Möglichkeit zum Führerschein, Pflicht zu Bundeswehr oder Zivildienst. Für Elzacher galt und gilt sogar immer noch ein bisschen mehr: Denn die im Vorjahr 18 Jahre alt Gewordenen gehören zum "Taganruferjahrgang" bei der darauffolgenden Fasnet. Das heißt: Sie dürfen – als Taganrufer oder Schuttig – bei allen Umzügen mit an der Spitze laufen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ