Streit um Ausbau der Elztalbahn

Elzacher Gemeinderat erhebt schwere Vorwürfe gegen Bürgerinitiativen

Kurt Meier

Von Kurt Meier

Mi, 18. Juli 2018 um 16:32 Uhr

Elzach

BZ-Plus Die beiden Bürgerinitiativen blockieren die Elztalbahn-Pläne aus egoistischen Interessen, urteilen die Politiker. Die BI Elztalbahn soll den Ausbau verhindern wollen – mit 800 Kritikpunkten. Die Initiativen streiten die Vorwürfe ab.

Der Ton wird schärfer: Mit teils drastischen Formulierungen reagierte der Gemeinderat Elzach in seiner jüngsten Sitzung auf die Verzögerungen beim Ausbau der Elztalbahn. Dafür verantwortlich machten Bürgermeister Roland Tibi und Sprecher der drei Ratsfraktionen hauptsächlich die beiden Bürgerinitiativen BI Elztalbahn und Interessengemeinschaft Kreuzungsbahnhof Gutach, denen sie die egoistische Verfolgung eigener Interessen zulasten der Allgemeinheit vorwarfen.
Auch die Bürgerinitiativen äußern sich zu den Vorwürfen des Bündnisses "Elztalbahn jetzt": Die DB Netz AG sei somit alleine für die Verzögerungen verantwortlich und nicht die IG, die BI oder die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung