OB-Wahl

Emmendingen wählt Schlatterer zum dritten Mal zum Rathauschef

Gerhard Walser und Markus Zimmermann

Von Gerhard Walser & Markus Zimmermann

So, 24. Mai 2020 um 21:53 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Stefan Schlatterer sieht das Ergebnis als "Vertrauensbeweis": Der Emmendinger Oberbürgermeister wird mit rund 64 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt – ist aber nicht restlos zufrieden.

Stefan Schlatterer bleibt für weitere acht Jahre Emmendinger Oberbürgermeister. Das 52-jährige CDU-Mitglied schlug bei der Wahl am Sonntag seine grüne Herausforderin Susanne Wienecke (57) mit fast exakt dem gleichen Ergebnis wie schon vor acht Jahren. Schlatterer, für den es die dritte Amtszeit als Rathauschef ist, holte 64 Prozent, die grüne Stadträtin und Fraktionschefin kam auf knapp 36 Prozent der gültigen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,6 Prozent.
Kommentar: Das Ergebnis der Emmendinger Wahl steht für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ