10 000 Euro für Kinder in Not

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Fr, 28. April 2017

Emmendingen

Kiwanisclub Tara übergab den Erlös seiner Benefizveranstaltung der Einrichtung Maks / Im Mai Ausstellung im Haus am Festplatz.

EMMENDINGEN. 10 000 Euro der Kiwanis-Damenclub Tara an die Einrichtung Maks, die sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene richtete, deren Eltern an einer Sucht oder psychisch erkrankt sind. "Dadurch ist vieles möglich, was ansonsten nicht stattfinden könnte" sagt Helga Dilger, Einrichtungsleiterin bei Maks.

Dazu gehören kleine Ausflüge oder Geschenke, aber vor allem die personelle Ausstattung für Ausflüge, Ferienfreizeiten oder die Begleitung zu anderen Hilfsangeboten – eben vieles, was sonst Eltern tun oder ermöglichen. Die Kinder, die Maks unterstützt, müssen oft Geschwister oder gar die (zum Beispiel alkoholkranken) Eltern bemuttern. Bei Maks dürfen sie selbst Kind sein. Ein gutes Drittel einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ