Das Dorf soll ein Dorf bleiben

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Do, 31. März 2016

Emmendingen

Das neu gegründete Bürgerforum Windenreute will die grüne Ortschaft weiterentwickeln, aber ihren Charakter erhalten.

EMMENDINGEN. Die erste Etappe ist geschafft: Der Gemeinderat hat mit seinem einstimmigen Votum das Bürgerforum für die Ortsentwicklung von Windenreute zugelassen. Nun wollen sich die Forumsmitglieder um Sprecher Jens Höhne gleich an die Arbeit machen und beim Treffen am 8. April die weiteren Schritte festlegen, wie das Dorf weiterentwickelt werden soll, ohne dass es dabei seinen dörflichen Charakter verliert. Ein sieben Punkte umfassender Plan dient dem bisherigen Arbeitskreis engagierter Bürger dabei als Basis.

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung