Die letzte Saison im alten Freibad

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Fr, 21. April 2017

Emmendingen

Sie wird wegen der anstehenden Badsanierung kürzer als gewohnt / Zum Auftakt am 29. April gibt es wieder freien Eintritt.

EMMENDINGEN. Schwimmen, planschen und entspannen: Vom 29. April an bietet das Emmendinger Freibad über der Elz wieder Wasserspaß für Groß und Klein. Es startet die dritte Badesaison unter Regie der Stadtwerke Emmendingen und die letzte, etwas verkürzte Badesaison vor der großen Sanierung. Die soll bis Mai 2018 abgeschlossen sein und das Freibad rundumerneuern. Die Arbeiten für das neue Technikgebäude sind schon in vollem Gang, sollen den Badebetrieb aber nicht beeinträchtigen.

Während die Männer am Betonmischer die Verschalung der Grube für den Technikanbau mit zähfließendem Nachschub versorgen, präsentiert sich das Freibad mit seinen leuchtend blauen Becken geradezu einladend – wären da nicht die eisigen Außentemperaturen. "Das Wasser hat immerhin schon 14 Grad", scherzt Schwimmmeister Jörn Staiger. Bis zur Eröffnung am Samstag in einer Woche sollte sich das Thermometer schon noch etwas nach oben bewegen – 22 Grad sind’s in der Regel, damit sich die Badegäste wohl ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ