Ein wahres Feiertags-Finale

Hildegard Karig

Von Hildegard Karig

Mi, 11. Januar 2012

Emmendingen

Musik zu Dreikönig als "Besinnliche Stunde" in der sehr gut besuchten St. Bonifatiuskirche.

EMMENDINGEN. Mit den ersten Takten eines Präludiums von Buxtehude für Orgel waren die Zuhörer mitgenommen in den weihnachtlich-festlichen Glanz, der auch dem Dreikönigstag als Abschluss der Feiertage anhaftet. Die beiden hell geschmückten Weihnachtsbäume im Chorraum von St. Bonifatius verdeutlichten diesen Glanz der barocken Klänge, die zunächst erklangen. Svea Schildknecht und Frauke Hofmann (Gesang) und Michele Savino (Orgel) gestalteten ein Programm, das vom Frühbarock ausging und in der französischen Romantik ankam.

Zwei Aufforderungen aus den Liedtexten wandten sich an die erfreulich vielen Zuhörer, der Chorraum der Pfarrkirche reichte nicht aus: "Machet die Tore weit" (aus einer Vertonung von Samuel Scheidt und die Schlusszeile des Liedes "Die Könige" von Peter Cornelius) "Schenk’ ihm dein Herz". Es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ