Landtag

FDP-Abgeordneter Ehret steigt 2011 aus

Hans-Jürgen Truöl

Von Hans-Jürgen Truöl

Do, 04. Februar 2010 um 12:37 Uhr

Emmendingen

Der Weisweiler FDP-Landtagsabgeordnete Dieter Ehret kandidiert 2011 nicht mehr. Als Grund nannte er seinen Protest gegen die von der Bundesregierung vorgesehene Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken.

"Ich möchte ein Zeichen an die FDP geben, dass ich die Energiepolitik der Bundesregierung nicht akzeptiere", erklärte der Diplom-Ingenieur, der in Weisweil ein eigenes Büro betreibt.

Ehret gehört dem Landtag seit 2006 an. Hauptthemen seines damaligen Wahlkampfs seien Energiepolitik und Umweltschutz gewesen. Den Wählern gegenüber sei er mit dem Versprechen angetreten, "gegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zu kämpfen und sich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ