Von Krieg, Flucht und Integration einer Familie

Georg Voß

Von Georg Voß

Di, 02. Oktober 2018

Emmendingen

Der aus Emmendingen stammende Autor Michael Longerich las in der Buchhandlung Sillmann aus seinem Roman "Immer wieder".

EMMENDINGEN. Der aus Emmendingen stammende Autor Michael Longerich las am Freitagabend in der Buchhandlung Sillmann vor knapp 15 Gästen aus seinem Roman "Immer wieder", der im August dieses Jahres im kleinen Bonner Kid Verlag erschienen ist.
Es ist sein erstes Buch überhaupt und thematisiert die traumatische Flüchtlingserfahrung einer bosnischen Familie, die Anfang der neunziger Jahre vor dem Bürgerkrieg aus dem auseinanderbrechenden Jugoslawien über Wien nach Dänemark flieht, wo sie eine neue Heimat findet. Doch die Erlebnisse des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung