Wie hätten Sie’s denn gerne?

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Fr, 20. Mai 2016

Emmendingen

Bestandssanierung oder Attraktivitätssteigerung? Jetzt ist die Meinung der Besucher des Emmendinger Freibads erneut gefragt.

EMMENDINGEN. Zwei unterschiedliche Sanierungskonzepte haben die Stadtwerke als Betreiber des Emmendinger Freibads aus den vor einem Jahr ermittelten Wünschen der Badbenutzer destilliert, jetzt ist erneut die Meinung der Bürger gefragt. Bevor der Gemeinderat am 28. Juni den endgültigen Beschluss über die Erneuerung des 1938 erbauten und vor 30 Jahren letztmals sanierten Schwimmbades über der Elz fasst, soll in einer bis zum 19. Juni dauernden Befragung der Favorit der Badegäste ermittelt werden. Reine Bestandssanierung oder Attraktivitätssteigerung, so lauten die Alternativen.

Die Ausgangslage
Variante 0: Bestandssanierung
Variante 1: Mehr Attraktivität
Die Bürgerbefragung
Die Meinung der Badbenutzer ist ab sofort bis zum 19. Juni gefragt. Teilnahmekarten liegen im Freibad und am Stand der Stadtwerke bei der Leistungsschau aus. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung