Account/Login

"Emotionen aus Debatte nehmen"

Juliane Kühnemund
  • Sa, 03. September 2011
    Bonndorf

     

BZ-INTERVIEW mit Jochen Stotmeister, Chef der Sto AG, zum Thema Fluglärmstreit / Flughafen Zürich hat für die Unternehmen eine große Bedeutung .

Flugzeuge: Von großer Bedeutung für de...tensiv. Der Fluglärmstreit dauert an.   | Foto: dpa
Flugzeuge: Von großer Bedeutung für den Fernverkehr, aber lärmintensiv. Der Fluglärmstreit dauert an. Foto: dpa
KREIS WALDSHUT. Seit Mitte der 80er Jahre schwelt der Fluglärmstreit zwischen der Schweiz und Deutschland. Die Lärmbelastung durch die An- und Abflüge am Flughafen Zürich-Kloten sorgt immer wieder für heftige Diskussionen. In jüngster Zeit kochen die Gemüter beidseits der Grenze wieder kräftig hoch. Der Ton wird rauer, die Fronten scheinen sich zu verhärten. Grund: Von deutscher Seite her wird gefordert, die bislang vereinbarten 100 000 Überflüge im Jahr über deutsches Gebiet auf 80 000 zu reduzieren. Bundesverkehrsminister Ramsauer hat bereits deutlich gemacht, dass man den Druck auf die Schweiz erhöhen werde. Seitens der Eidgenossen schießt man mittlerweile scharf zurück. Wie beurteilen aber die Unternehmen in der strukturschwachen Region Hochrhein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar