Ein rauschendes Narrenfest

Roland Vitt

Von Roland Vitt

Mo, 04. Februar 2019

Endingen

Jubiläumszunftabend der Teufelsburg-Ritter mit vielen Gästen / Erster Veranstaltungsbesuch von Bürgermeister Tobias Metz .

ENDINGEN-KIECHLINSBERGEN. Der Jubiläumszunftabend anlässlich des elfjährigen Bestehens der "Teufelsburg-Ritter" mit mehr als 25 Gastzünften vom Kaiserstuhl, Tuniberg und Breisgau in der Weinberghalle wurde zu einem rauschenden Narrenfest. Für den richtigen Ton sorgten der Musikverein Kiechlinsbergen sowie die Guggenmusiken "Erscht ä mol Gugge" (Emmendingen), "Gsoddini 13 un Horniglr" (Forchheim, Wyhl), "Zichfätzer" (Endingen) und "Schnooge Blog" (Bötzingen). Auch drei Tanzgruppen traten auf.

Hunderte närrisch gelaunter Gäste feierten mit den Teufelsburg-Rittern bis tief in die Nacht. Um 19.30 Uhr erschienen die ersten Zunft-Vertreter, Guggenmusiken und närrischen Gäste. Der Zunftabend war auch Schauplatz einer Premiere. Es war der erste Veranstaltungsbesuch für Endingens neuen Bürgermeister Tobias Metz, der erst am Morgen sein Amt angetreten hatte. 1. Ritter Tobias ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ