Mundart-Förderpreis für Musical-AG

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 14. Juni 2016

Endingen

Stefan-Zweig-Realschule Endingen unter den sechs Preisträgern beim vierten Mundartwettbewerb für Schulen im Land.

ENDINGEN (BZ). Viel Anerkennung erhielt die Musical-AG der Stefan-Zweig-Realschule für ihre Aufführungen des Musicals "Nai hämmer gsait", in dem die Ereignisse um das vor 40 Jahren in Wyhl geplante Atomkraftwerk dargestellt werden. Im Rahmen der Schultheatertage 2016 in Freiburg ist das Stück am 13. Juli im Stadttheater Freiburg nochmals zu sehen. Am Samstag gab es einen weiteren Erfolg für das Musical-Team: Beim "4. Mundartwettbewerb in den Schulen" gab es den Förderpreis über 250 Euro.

Der Wettbewerb wird im mehrjährigen Rhythmus vom Arbeitskreis "Mundart in der Schule" der Mundartvereine "Muettersproch-Gsellschaft" und "schwäbische mund.art" ausgeschrieben. "Naseweis ond wunderfitzig" hieß das Motto 2016. Wunderfitzig wurde auch der Endinger Musiklehrer Wolfgang Rogge, als er Anfang des Schuljahres den Flyer des Arbeitskreises im Lehrerzimmer der Stefan-Zweig-Realschule ausliegen sah. Die Ausschreibung des Mundartwettbewerbs beflügelte ihn, das bereits im Entstehen begriffene Stück "Nai hämmer gsait" verstärkt auf Mundart zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ