Account/Login

Konflikt um Baustelle

Enkensteins Ortsvorsteherin Eva Brutschin will wegen Anfeindungen nicht erneut kandidieren

  • Mo, 08. Januar 2024, 18:02 Uhr
    Schopfheim

     

BZ-Plus Beim Neujahresempfang von Langenau und Enkenstein kündigt Enkensteins Ortsvorsteherin Eva Brutschin an, wegen Anfeindungen nicht erneut zu kandidieren. Der Bürgermeister stärkt ihr den Rücken.

Bürgermeister Dirk Harscher (Mitte) mi...nsteiner Ortsvorsteherin Eva Brutschin  | Foto: Edgar Steinfelder
Bürgermeister Dirk Harscher (Mitte) mit dem Langenauer Ortsvorsteher Walter Würger und der Enkensteiner Ortsvorsteherin Eva Brutschin Foto: Edgar Steinfelder
1/2
Beim Neujahrsempfang der Ortsverwaltungen von Langenau und Enkenstein am Sonntagmorgen platzte die Löwenzahnhalle aus allen Nähten. Das Interesse der Bevölkerung war riesig, als Langenaus Ortsvorsteher Walter Würger und seine Enkensteiner Amtskollegin Eva Brutschin das Jahr 2023 aus Sicht der Ortsteile Revue passieren ließen. In ihrer emotionalen Rede stockte Eva ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar