DFB-Pokal

Entscheidung im Elfmeterschießen: SC Freiburg siegt in Cottbus

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Di, 21. August 2018 um 07:15 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Der SC Freiburg benötigte beim Drittligisten Energie Cottbus sichere Elfmeterschützen, um doch noch eine Runde weiterzukommen. Der Anschlusstreffer fiel erst in der Nachspielzeit.

In einem echten Pokalkrimi hat sich der SC Freiburg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten FC Energie Cottbus mit 7:5 (0:0, 1:1, 2:2) nach Elfmeterschießen durchgesetzt. Vor 15 245 Zuschauern hatte Mike Frantz den Rückstand erst in der Nachspielzeit ausgeglichen, nach weiteren Treffern in der Verlängerung trafen alle Freiburger vom ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung