Epochal und innovativ

Ernst H. Bilke und Katja C. Weber

Von Ernst H. Bilke & Katja C. Weber

Fr, 24. Oktober 2014

Waldkirch

Am kommenden Sonntag wird im Georg-Scholz-Haus die Ausstellung "Straßenfluchten" eröffnet.

WALDKIRCH. Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, wird um 11 Uhr im Georg-Scholz-Haus die Ausstellung "Straßenfluchten" eröffnet. Die Frankfurter Kunsthistorikern Katrin Kolk wird in die Ausstellung mit Werken von Alexander Becherer (Gengenbach), David Monllor (Zürich) und Christian Krämer (Karlsruhe) einführen.

Seit der Gegenbewegung zur Aufklärung, der Romantik, beschäftigten sich in der schwarzen Romantik Künstler besonders mit dem, was man sich rational nicht erklären kann, wie Abgründe der Psyche und Jenseitiges. Sie waren Vorläufer der Symbolisten und später der Surrealisten. Mit melancholisch-skeptischem Blick gingen "Goths" ins 21. Jahrhundert.

Es ist also ein Blick auf vermeintlich Bekanntes, das den Besucher der Ausstellung im Georg-Scholz-Haus erwartet. Wer kennt sie noch, Klappbücher, bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ