"Er war für mich ein Vorbild"

bf

Von bf

Fr, 23. Mai 2008

Müllheim

BZ-INTERVIEW mit Karl Mannhardt.

MÜLLHEIM. Heute, Freitag, wäre Julius Kibiger 105 Jahre alt geworden. Im Februar jährte sich sein 25. Todestag und vor 20 Jahren – am Himmelfahrtstag – wurde der Freundeskreis Julius Kibiger gegründet. Aus diesen Anlässen sprach unsere Redakteurin Barbara Freitag mit dem Sprecher des Freundeskreises, Karl Mannhardt.

BZ: Was war der Anlass, den Freundeskreis zu gründen und welche Aufgaben hat er?
Mannhardt: Am Himmelfahrtstag 1988 rief Gerda Sehringer, Kibigers Tochter, etwa 20 Freunde ihres Vaters ein. Sie fanden sich zusammen, um das Andenken an den großen Markgräfler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ