Brumani Immobilien

Erfolgreich verkaufen: In sechs Schritten die Immobilie im besten Licht zeigen

So, 23. April 2023 um 11:25 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Steigende Zinsen geben Immobilienkäufern eine starke Verhandlungsposition. Verkäufer können mit innovativem Marketing Aufmerksamkeit generieren und dennoch den bestmöglichen Preis erzielen.

Die Situation am Immobilienmarkt hat sich verändert. Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchte, wählt Immobilien gezielter aus. Mit diesen sechs Tipps können Verkäufer ihre Immobilie im besten Licht präsentieren und aus der Menge der Angebote herausstechen:

1. Emotionen bei der Zielgruppe wecken
Erfolgreiches Immobilienmarketing ist stets zielgruppenorientiert. Es gilt zunächst zu ermitteln, für welche Menschen die Immobilie besonders attraktiv ist. Handelt es sich um ein Einfamilienhaus oder eine moderne Stadtwohnung? Während Familien oft Wert auf einen Garten, kinderfreundliche Umgebung und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten legen, ist Studierenden oder karriereorientierten Alleinstehenden eine zentrale Lage mit guter ÖPNV-Anbindung oft wichtiger. Auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse gilt es auch emotional einzugehen. So kann beispielsweise in der Immobilienbeschreibung auf eine gute Lernatmosphäre eingegangen werden. Auch mit Fotografien kann die jeweilige Zielgruppe emotional erreicht werden, beispielsweise mit einem Bild von einem fürs Familienessen gedeckten Tisch.

2. Mit digitalem Immobilienmarketing zum Erfolg
Der technische Fortschritt macht auch vor dem Immobilienmarketing nicht halt. Zur erfolgreichen Immobilienvermarktung auf Online-Plattformen, gehört auch die Verwendung neuester virtueller Werkzeuge. Wer mithilfe von Drohnenaufnahmen oder 3D-Visualisierungen, einem Imagefilm oder einer Marketing-Lounge (Musterbauten für noch nicht fertiggestellte Gebäude) einen umfangreichen ersten Eindruck von der Immobilie zur Verfügung stellt, sticht aus der Masse hervor und zieht mehr Interessenten mit Kaufinteresse an. Mehr Informationen über die Möglichkeiten des digitalen Immobilienmarketings hat das Expertenteam von Brumani Immobilien auf ihrer Website zusammengestellt.

3. Fotografien mit Blick fürs Detail
Grundsätzlich gilt: Schöne Bilder ziehen mehr Interessenten an. Fotos sollten stets gut belichtet und scharf sein, eine hohe Bildauflösung ist wichtig. Ein gutes Foto sollte auch Emotionen transportieren. Im besten Fall wird die Immobilie vor dem Fototermin aufgeräumt und schlicht, aber den Interessen der jeweiligen Zielgruppe entsprechend, eingerichtet. So sehen Interessenten die Immobilie im besten Licht.

4. Mehr Aufmerksamkeit durch Home Staging
Der erste Eindruck zählt – auch bei Immobilien. Beim sogenannten Home Staging wird die Immobilie zielgruppenorientiert eingerichtet. Die Immobilie sollte einladend gestaltet, aber nicht vollgestellt sein. So wird es Interessenten ermöglicht, sich bei der Besichtigung wohlzufühlen und sich gleichzeitig in der Immobilie eine Zukunft mit der eigenen Einrichtung auszumalen. Ein ansprechendes Staging kann sowohl Kaufbereitschaft als auch Angebotshöhe steigern.

5. Potentielle Käufer mit allen Sinnen verzaubern
Eine Besichtigung wird noch eindrücklicher, wenn die Immobilie nicht nur gut aussieht, sondern auch gut riecht. Man kennt es aus dem Supermarkt oder vom Bäcker: Wenn etwas gut riecht, fühlt man sich gleich wohler. Ein angenehmer Geruch bleibt auch bei Immobilieninteressenten länger im Gedächtnis und kann sich positiv auf die Kaufentscheidung auswirken. Also: Plätzchen backen vor der nächsten Besichtigung kann sich auszahlen.

6. Kreativität geht über Konformität
Mit individuellen Vermarktungsstrategien kann man sich von der Konkurrenz abheben, im Großen wie im Kleinen. Zum Beispiel führte eine niederländische Immobilienfirma die Interessenten bei den Besichtigungen mit einer eigens dafür entworfenen Holzachterbahn durch ein Einfamilienhaus. Das erhöhte das Interesse an der Immobilie und sorgte für mehr und höhere Kaufangebote. Aber keine Sorge: Auch kleine kreative Abwandlungen bei der Vermarktung können zu einem ähnlichen Ergebnis führen. Es braucht nur Mut, Zeit und eigene Initiative. Sind beispielsweise bei der Besichtigung Kinder dabei, warum nicht eine kleine Schatzsuche mit Zetteln durch die Wohnung organisieren?

Extra-Tipp: Immobilienmarketing mit Makler – einfach und kostengünstig
Gutes und kreatives Marketing ist meist mit hohen Kosten und zeitlichem Aufwand verbunden. Weder das Home Staging noch eine 3D-Visualisierung sind kostenlos. Es kann sich lohnen, ein Maklerbüro zu beauftragen. Brumani Immobilien geht für seine Kunden in Vorleistung und übernimmt zunächst alle Marketingkosten. Es bleibt dennoch dabei: Der Anspruch auf die Provision entsteht nur, wenn die Immobilien erfolgreich von Brumani vermittelt wird.
Sie suchen nach einem vertrauenswürdigen Partner, der Ihnen beim Immobilienverkauf zur Seite steht. Die Experten von Brumani Immobilien helfen Ihnen gerne weiter.

Brumani Immobilien Immobilienmakler Freiburg
Waldkircher Straße, Alter Zollhof 12,79106 Freiburg im Breisgau
Telefon: 0761 7699030, Email: [email protected]
Öffnungszeiten: Mo. -Fr. 09-12 und Uhr 13-18 Uhr



Das Büro liegt nordöstlich vom Uniklinikum Freiburg und ist verkehrsgünstig gut gelegen. Mit dem Auto erreichen Sie es über die Isfahanallee oder von Westen kommend über die Berliner Allee / Neunlindenstraße.
Die Haltstellen Freiburg, Kaiserstuhlstraße Mitte oder Eichstetter Straße sind zur Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Zu Fuß sind es ca. 30 Minuten in die Altstadt Freiburg.