Ersatzverkehr mit Bussen am Kaiserstuhl

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Februar 2021

Gottenheim

Ab Montag fahren fünf Wochen lang wegen Arbeiten keine Züge zwischen Gottenheim und Endingen.

(BZ). Mehrwöchige Bauarbeiten an den Linien der Kaiserstuhlbahn beginnen am Montag. Die Leit- und Sicherungstechnik wird modernisiert. In den Abschnitten, in denen dann keine Züge fahren, richten Deutsche Bahn und SWG einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Nicht betroffen ist die Linie von Freiburg über Gottenheim nach Breisach. Hier sollen die S-Bahnen der Linie S 1 fahrplanmäßig verkehren, in Gottenheim und Breisach Anschlüsse zu den Bussen eingerichtet werden.

Auf der Strecke zwischen Gottenheim und Endingen als Teil der Linie S 11 der Breisgau-S-Bahn fahren vom 22. Februar bis 27. März keine Züge. Die Ersatzbusse halten in Gottenheim in der Hauptstraße, etwa drei Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Dort bestehen Anschlüsse zu den S-Bahnen nach Freiburg auf Gleis 2 und nach Breisach auf Gleis 1. Zwischen Gottenheim und Endingen fahren die Busse Ersatzhaltestellen an, nur der Halt für den Bahnhof Nimburg entfällt.

Auf der Linie S 5 gibt es zwischen Endingen und Riegel-Malterdiengen vom 22. Februar bis 22. März einen Ersatzverkehr mit Bussen. Für die gesamte Strecke von Riegel-Malterdingen bis Breisach fahren die Busse im Ersatzverkehr vom 23. bis 27. März, zwischen Endingen und Breisach dann vom 28. März bis 14. April.

Fahrpläne auf den Internetseiten von Bahn, SWEG und RVF, für die Linie S11 auch unter mehr.bz/s1sev2021