"Erstaunlich verbreitete Zweifel"

Das Gespräch führte

Von Das Gespräch führte

So, 17. Februar 2019

Lörrach

Der Sonntag Interview mit SWR-Hörspielchef Walter Filz zu Verschwörungstheorien und der "Akte 88 – Die tausend Leben des Adolf Hitler".

"Akte 88 – Die tausend Leben des Adolf Hitler", ein mehrteiliges satirisches Dokudrama, befasst sich mit Verschwörungstheorien und einem ihrer beliebtesten Protagonisten. Verantwortlich für die Reihe ist SWR -Hörspielchef Walter Filz, der in der Lörracher VHS-Hörspielreihe zu Gast sein wird.

Der Sonntag: In "Akte 88" geht es vor allem um Verschwörungstheorien, von denen es ja viele gibt. Weshalb musste es Hitler sein, ist er der absolute Quotenbringer?
Das ist Hitler natürlich immer, weshalb ja der Spiegel auch gefühlt dreimal im Jahr einen Hitlertitel macht. Aber Quotenbringer ist er auch in der Verschwörungstheorie-Szene. Da ist es nach wie vor eine der meistverbreiteten Theorien, dass Hitler sich nicht 1945 im Führerbunker umgebracht hat, sondern dass er geflohen ist und weitergelebt hat. Wir haben sehr schnell festgestellt, dass sich das auch im Zeitalter von Internet und sozialen Medien wirklich hartnäckig hält und in verblüffender Weise sogar noch mal sehr viel Auftrieb bekommen hat. Hinzu kommt, dass man auch, wenn man Leute anspricht, die sonst keine Verschwörungstheoretiker sind, ziemlich oft hört: "Ja, aber das ist doch auch wirklich nie geklärt worden." Es ist zwar noch keine ganz verrückte Verschwörungstheorie, aber es sind erstaunlich verbreitete Zweifel. War das also wirklich seine Leiche, konnte sie identifiziert werden, hat es da nicht umstrittene, verspätete DNA-Tests gegeben, bei denen ganz was anderes herausgekommen ist und so weiter. Das heißt, die Bereitschaft, etwas anderes anzunehmen, als es uns die Historie aus vielen guten Gründen sagt, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung