Erste Aufnahmen für Media-Guide

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Sa, 14. September 2019

Bernau

BZ-Plus Kamerateam dreht im Hans-Thoma-Kunstmuseum für digitale Führung / Vier Museen im Projekt "Digitalisierung im ländlichen Raum".

BERNAU. Am vergangenen Sonntag war zum Künstlergespräch mit der diesjährigen Hans Thoma-Preisträgerin Christa Näher auch ein Kamerateam in Bernau vor Ort, das unter anderem ein kurzes Interview mit Christa Näher aufzeichnete. Das Material wird in das Modellprojekt "Digitalisierung im ländlichen Raum" einfließen, für das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vier Museen ausgewählt wurden, darunter das Hans-Thoma-Museum.

Die anderen Museen sind das Museum Haus Löwenberg in Gengenbach, das Franziskanermuseum in Villingen-Schwenningen und das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee. Das Filmteam ist Teil eines umfassenden achtmonatigen Coachings zur Unterstützung der Projektentwicklung, das von der MFG (Medien- und Filmgesellschaft) Baden-Württemberg übernommen wird. In einer zweiten Stufe werden die Museen dann die während des Coachings erarbeiteten Ideen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ