Erster Affenpockenfall in Südbaden

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Di, 24. Mai 2022

Südwest

Am Universitätsklinikum Freiburg wird seit Sonntag ein Patient aus dem Ortenaukreis mit einer Affenpocken-Infektion stationär versorgt. Das teilte das Landessozialministerium mit. Der Reiserückkehrer aus Spanien habe Fieber, Husten und typische Hautveränderungen. Ein weiterer neuer Fall wurde am Montag aus Sachsen-Anhalt gemeldet, damit sind es deutschlandweit nun sechs Infektionsfälle.