"Es ist ein Fass ohne Boden"

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Fr, 30. Dezember 2011

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Der Japanknöterich wuchert immer unkontrollierter / Für die Gemeinden ist die Bekämpfung mit hohen Kosten verbunden.

BADENWEILER. Die Pflanze stammt aus Ostasien, wurde um 1825 als Zierstaude in Europa eingeführt, vertreibt immer stärker einheimische Gewächse und schadet somit dem Ökosystem: der Japanknöterich. Doch um ihn loszuwerden, reicht ein Rasenmäher nicht aus. Denn jedes Stengel- oder Wurzelstückchen treibt neue Triebe aus. Für die Kommunen, die die Unterhaltung und Pflege von Flüssen und Bächen verantworten, ist die Eindämmung eine große Herausforderung.

"Von einer Bekämpfung sprechen wir kaum mehr, denn seit Jahren wird mit viel Personal dagegen vorgegangen und wir kommen nicht von der Stelle", erklärt Joachim Striebel aus der Oberen Wasserbehörde im Regierungspräsidium. Tatsächlich ist es sehr zeit- und damit kostenaufwändig, den Japanknöterich klein zu halten. Abgesehen davon sind die Triebe und Wurzeln speziell zu entsorgen, weil sie wegen des Ausbreitungsrisikos nicht wie Heckenschnitt oder Blätter einfach kompostiert werden können.
Betroffen ist nahezu jede Kommune im Oberrheingebiet, auch im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Aus diesem Grund haben die Wasserbehörden im Regierungspräsidium und im Landratsamt den diesjährigen Gewässernachbarschaftstag für die Bereiche Markgräflerland und Kaiserstuhl als Weiterbildungsangebot für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung