Zeugensuche

Sexueller Übergriff auf Neunjährigen in Eschbach – Polizei sucht Zeugen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. November 2019 um 14:40 Uhr

Eschbach

Ein radelnder Junge wird von einem Unbekannten angehalten, hinter ein Gebüsch gezerrt und unsittlich berührt: Von diesem Vorfall im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald berichtet die Polizei.

Der Geschädigte war laut Polizeimeldung am Dienstag gegen 19.15 Uhr allein mit dem Fahrrad vom Sportplatz in Eschbach in Richtung des Wohngebiets Schwarzmatten unterwegs. Auf Höhe eines Feldweges wurde er von einem Unbekannten angehalten, unter Androhung von Gewalt hinter ein Gebüsch gezerrt und unsittlich berührt.

Der Täter, der nach dem Übergriff von dem Geschädigten abließ, wird von der Polizei wie folgt beschrieben:

– männlich, etwa 20 bis 22 Jahre alt
- etwa 1,73 bis 1,78 Meter groß
- schwarze, lockige Haare, braune Augen, kurzer Stoppelbart, helle Hautfarbe
- sprach Deutsch
- helle Wollmütze, gefütterte Jacke (eventuell Daunenjacke)
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zur Identität des Täters geben können, sich unter 0761/8825777 zu melden.