Account/Login

Kripo ermittelt

Essen als Beute: Zwei Männer sollen einen Pizzaboten in Istein beraubt haben

  • Mi, 15. Mai 2024, 13:40 Uhr
    Efringen-Kirchen

     

Ein Pizzabote ist nach eigenen Angaben in Istein von zwei Männern attackiert und beraubt worden. Die Täter entkamen demnach mit einem Teil der Essensbestellung. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei unbekannte Männer raubten einem P...r nicht bezahlen wollten (Symbolfoto).  | Foto: Alessandro Pintus
Zwei unbekannte Männer raubten einem Pizzaboten die Lieferung, die sie zuvor nicht bezahlen wollten (Symbolfoto). Foto: Alessandro Pintus
Wie die Polizei berichtet, sollte der Pizzabote gegen kurz nach 23 Uhr am Donnerstag vergangener Woche eine Essensbestellung nach Istein in die Neue Straße ausliefern. Gegenüber der Polizei gab er an, vom Besteller angewiesen worden zu sein bei Ankunft zu hupen, damit der Besteller auf ihn zukommen könne. Als der Pizzabote in der Neue Straße ankam und hupte, seien kurze Zeit später zwei junge Männer aus Richtung des Albert-Scherer-Weges erschienen und hätten sich als die Besteller ausgegeben.

Auf der Straße sei es dann zu einem verbalen Disput wegen der Bezahlung der Bestellung gekommen, woraufhin der Pizzabote die zuvor bereits übergebene Bestellung wieder an sich genommen habe.

Die Männer können nur vage beschrieben werden

Als der Pizzabote an sein Fahrzeug zurücklief, seien ihm – seinen Angaben zufolge – die beiden jungen Männer gefolgt und hätten ihn mit Faustschlägen sowie Tritten attackiert. Aus Furcht habe der Pizzabote einen Teil der Essensbestellung an einen der Männer übergeben. Beide Männer seien in Richtung Albert-Scherer-Weg weggerannt und seien dann in den Basler Weg eingebogen. Die Kriminalpolizei Lörrach ermittelt.

Der Pizzabote habe die beiden jungen Männer nur vage beschreiben können. Einer sei etwa 1,80 Meter groß gewesen, habe kurze braune Haare und eine "feste" Statur gehabt. Er habe ein T-Shirt getragen. Der zweite Mann sei etwa 1,60 Meter groß gewesen. Der Pizzabote gab an, während des Geschehens mehrfach um Hilfe gerufen zu haben. Die Kriminalpolizei hofft daher auf Hinweise aus der Bevölkerung, sie sie unter 07621 176-0 entgegennimmt.

Ressort: Efringen-Kirchen

Dossier: Kuriose Polizeimeldungen

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Do, 16. Mai 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.