Erst die Ächtung, dann der Ruin

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Do, 30. Juli 2009

Ettenheim

Alice Dreifuß Goldstein berichtet von einem jüdischen Schicksal

ETTENHEIM-ALTDORF. "Normale Bürger – widrige Zeiten" lautet der Titel des Buches von Alice Dreifuß Goldstein, in dem sie über das Überleben einer jüdischen Familie schreibt, unter anderem in Kenzingen, wo sie als Mädchen gelebt hat. In Altdorf hat die 77-Jährige aus ihren Buch vorgelesen.

Alice Dreifuß Goldstein war mit ihrem Ehemann zehn Tage lang auf Einladung des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises Südlicher Oberrhein (DIA) in ihrer Geburtsstadt Kenzingen. Der DIA hat auch die Übersetzung und Herausgabe ihres autobiografischen Buches finanziert.

Der Titel macht bereits deutlich, dass die 77-jährige Amerikanerin nicht mit Hass und Bitterkeit auf die Zeit in Nazi-Deutschland zurück blickt. Wenngleich ihr die Rückkehr in das Land, aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ