Witzig, bunt, vielseitig

Bertold Obergföll

Von Bertold Obergföll

Mo, 22. Januar 2018

Ettenheim

Die Gelruewe-Ritter zeigten beim Brauchtumsabend ein facettenreiches Programm.

ETTENHEIM-MÜNCHWEIER. Die "Minchwiirer" können eine tolle Fasent auf die Beine stellen. Das zeigten sie wieder einmal am Samstagabend in der ausverkauften Festhalle beim Brauchtumsabend der Gelruewe-Ritter. Höhepunkte waren zweifellos das Duo "Harald und Gerold" und die "Dancing Carrots" zum Ende der Veranstaltung.

Susanne Zanger, Gelruewe-Ritterfrau bis tief in die Fasnachtsseele, richtet die letzten Requisiten, kontrolliert, weiß alles, gibt die Kommandos für die Licht- und Tontechnik. Das Duo Ohrwurm stimmt mit Fasentoldies das Publikum ein. Dann ziehen mit Standarte und Masken die Akteure ein.

Im ersten Jahr ist dieses Mal die Guggemusik Dorfschlurbi dabei. Benjamin Gruber, ihr musikalischer Leiter, 39 Jahre jung, gibt Ton und Rhythmus an für Posaune, Klarinette, Susaphon, Tenorhorn und Schlagwerk. Auf einem winzigen Zettel kleben die einstudierten Titel der Guggemusik: Stand by me ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ