Auszeichnung

Europa-Park erhält Branchen-Preis "Hotelier des Jahres"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. Februar 2020 um 08:21 Uhr

Rust

Thomas, Michael und Ann-Kathrin Mack, Mitgesellschafter des Europa-Parks, sind in Berlin mit dem Branchen-Preis Hotelier des Jahres ausgezeichnet worden.

Seit dem Jahr 1990 würdigt die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ) damit Leistungen in der Hotellerie. Thomas, Michael und Ann-Kathrin Mack sind die achte Generation der Unternehmerfamilie und verantworten die größte Expansion in der 240-jährigen Firmengeschichte: das Hotel Krønasår und die neue Indoor-Wasserwelt Rulantica.

Der Juryvorsitzende Rolf Westermann, Chefredakteur der AHGZ, begründete die Entscheidung der Jury damit, dass mit den Investitionen von rund 200 Millionen Euro im vergangenen Jahr "entscheidende Weichenstellungen für die nächsten Jahrzehnte vorgenommen" worden seien, was "Weitsicht und Mut zum unternehmerischen Risiko" erfordere. Für ihn und seine Geschwister sei mit der Auszeichnung ein Traum in Erfüllung gegangen, wird Thomas Mack in einer Mitteilung des Europa-Parks zitiert.