Wachstumskurs

Europa-Park plant nach Rekordjahr neues Hotel

Petra Kistler

Von Petra Kistler

Do, 08. Oktober 2009 um 21:04 Uhr

Südwest

Der Europa-Park in Rust merkt nichts von der Wirtschaftskrise, sagt sein Macher Roland Mack. 2009 wird das beste Jahr in der Geschichte des Parks. Und schon wieder werden die Betten knapp.

Krise? Welche Krise? Roland Mack lehnt sich in der Bar seines Hotels Colosseo entspannt zurück, spielt mit der Lesebrille und plaudert über die jüngsten Erfolgsmeldungen: "2009 war das beste Jahr des Parks. Die Besucherzahl stieg um mehr als zehn Prozent." Weil in Rust schon wieder die Betten knapp werden, wird im Europa-Park das fünfte Hotel geplant.Die Eröffnung des 800-Betten-Hauses soll im Jahr 2012 sein.

80 PROZENT DER GÄSTE KOMMEN WIEDER

Der Freizeitpark ist zum Kurzreiseziel geworden; jedes Jahr wird ein neuer Rekord aufgestellt. Mehr als 500 Millionen Euro investierte das Familienunternehmen seit der Eröffnung in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ